ROCH-DRUCK
Erfahrung aus Tradition.

1902 Johann Baptist Roch kauft die Druckerei Rabis in Höchstädt. Gründung eines Schreibwarengeschäftes sowie eines Verlages, der die Höchstädter Zeitung druckt.
1933 Einstellung des Betriebs durch behördliche Anordnung.
1950 Wiedereröffnung der Druckerei durch Georg und Josefa Roch.
1951 Einstellung des ersten Auszubildenden als “Schweizer Degen”.
1981 Hans Roch übernimmt den Betrieb von seinem Vater. Einführung des Fotosatzes und des Offsetdrucks.
1983 Neubau am Fallenweg und damit Vergrößerung der Produktionsfläche von 100 m² auf 520 m².
1992 Durch Erweiterungsbau Vergrößerung der Fläche auf 1100 m².
2009 Neubau der Druckerei in Dillingen/Donau.